5 einfache Sprachen zu lernen

5 einfache Sprachen zu lernen

Eine neue Sprache zu lernen ist keine leichte Aufgabe. Sie erfordert Engagement, Entschlossenheit und Motivation. Aber einige Sprachen sind einfach leichter zu lernen als andere. Um Ihnen den Weg zur Mehrsprachigkeit zu erleichtern, habe ich fünf die einfachste sprache der welt zum Erlernen ausgewählt, die Sie als ersten Schritt angehen und auf Mandarin-Chinesisch oder Finnisch wechseln können, sobald Sie sich sicher genug fühlen!

die einfachste sprache der welt

1. Englisch

Es ist die am weitesten verbreitete Sprache der Welt, die das Üben ermöglicht. Es hat kurze Wörter, keine Geschlechts- oder Wortvereinbarung und Verben ändern sich nur in der dritten Person. Es gibt etwa 360 Millionen Muttersprachler, aber etwa zwei Milliarden Menschen sprechen es – das sind 30 Prozent der Weltbevölkerung!

2. Französisch

Französisch hat über 100 Millionen Muttersprachler und wird – als Amtssprache in 28 Ländern – auf fast allen Kontinenten gesprochen. Das bedeutet, dass Sie fast überall Französisch üben können. Und das solltest du auch: Französisch gehört zur romanischen Sprachfamilie, was bedeutet, dass das Vokabular für Englischsprachige ziemlich vertraut erscheint. Sprachwissenschaftler schätzen, dass die beiden Sprachen mehr gemeinsam haben als alle anderen Mitglieder dieser Gruppe, und dass bis zu einem Drittel aller Wörter in der englischen Sprache durch Französisch beeinflusst wurden.

3. Spanisch

Es ist stark von Latein und Arabisch beeinflusst, wird so gesprochen, wie es geschrieben wird, und hat weniger Unregelmäßigkeiten als andere romanische Sprachen. Es wird auch geschätzt, dass die USA bis 2050 ein zweisprachiger Staat werden – Englisch und Spanisch. ¡Viva Los Estados Unidos!

4. Italienisch

In Italien, der Schweiz, Malta und Argentinien sowie in 25 weiteren Ländern sprechen etwa 70 bis 125 Millionen Menschen weltweit Italienisch. Es hat eine ähnliche Grammatik wie andere romanische Sprachen, aber weniger Verbformen als Französisch oder Spanisch. Und du hast schon einen Vorsprung mit Spaghetti, Pizza und Ferrari!

5. Suaheli

Suaheli ist eine Bantu-Sprache, die vor allem vom Arabischen sowie von Englisch, Französisch, Deutsch und Portugiesisch geprägt ist. Es verwendet keine Verbkonjugationen, sondern verlässt sich auf Wurzeln und Affixe, um Verbformen und Subjekte auszudrücken. Über 140 Millionen Menschen sprechen es und es ist in ganz Ostafrika (insbesondere Tansania und Kenia) zu finden. Suaheli ist nach Arabisch die am weitesten verbreitete Sprache auf dem Kontinent und gilt auch als Fenster zur afrikanischen Kultur.